Unsere wärmsten Empfehlungen
Sonderangebot
BloomStar Mono.lite 660nm SET

BloomStar Mono.lite 660nm SET

39,00 € *
Alter Preis: 58,00 €
Tycoon Butangas 250ml

Tycoon Butangas 250ml

3,90 € *
Alter Preis: 4,00 €
Cookies Storage Jar Reg Purple

Cookies Storage Jar Reg Purple

10,00 € *
Alter Preis: 18,50 €
Cookies Jar Tall

Cookies Jar Tall

10,00 € *
Alter Preis: 16,50 €
BloomStar 6x RedBoard 3500K H One 600W SET mit Dimmer

BloomStar 6x RedBoard 3500K H One 600W SET mit Dimmer

760,00 € *
Alter Preis: 1.090,00 €
Reflektor Hammerschlag (ohne IEC)

Reflektor Hammerschlag (ohne IEC)

5,00 € *
Alter Preis: 12,00 €
BloomStar Mono.lite 730nm SET

BloomStar Mono.lite 730nm SET

39,00 € *
Alter Preis: 68,00 €
BloomStar 4x RedBoard H One 480W SET mit Dimmer

BloomStar 4x RedBoard H One 480W SET mit Dimmer

750,00 € *
1,56 € pro 1 Watt
Alter Preis: 780,00 €
Cookies Storage Jar Reg

Cookies Storage Jar Reg

10,00 € *
Alter Preis: 18,50 €
Neu im Sortiment!

Willkommen bei Bloomtech – Dein Growshop für Indoorgrows und Growbedarf aller Art

Du kannst uns natürlich auch gerne in unserem schönen, abgelegenen Ladenlokal besuchen und alles direkt mitnehmen oder einfach hier in unserem Online-Shop einkaufen: Egal wofür Du Dich entscheidest, Du findest bei uns garantiert alle wichtigen Growartikel für die Pflanzenzucht in Innenräumen und Gewächshäusern!

In unserem Sortiment haben wir die relevanten Marken aus allen Bereichen, beispielsweise Dünger, Erden und Substrate, Filter- und Belüftungstechnik, Growboxen und eine große Auswahl an Beleuchtung, darunter natürlich hochwertige Grow-LEDs oder CMH-Lampen.

Mit über 15 Jahren Erfahrung sind und waren wir immer darum bemüht, unseren Kunden einen möglichst fairen Preis für ein ordentliches Produkt zu bieten und den Service dabei nie zu kurz kommen zu lassen. Für Sparfüchse lohnt sich außerdem immer ein Klick in unseren Sale-Bereich!

Übrigens: Neben unseren knallhart kalkulierten Preisen gewähren wir Dir bei jedem Kauf auf fast das gesamte Growequipment zusätzlich 3% ab 300€ und 5% ab 1000€ Nachlass. 

Zentrale Lage, täglicher Versand, aktueller Warenbestand

Für einen gut sortierten Growshop muss man nicht in die nächste Großstadt wie Berlin, Hamburg oder Köln fahren: In unserem diskret gelegenen, großen Ladenlokal im beschaulichen Lenglern, direkt an der A7 neben Göttingen, findest Du auf über 400m² nicht nur eine große Auswahl an Grow-Produkten, sondern bekommst natürlich auch direkt eine freundliche und kompetente Beratung mit obendrauf! In unserem Online-Shop siehst Du direkt, welche Produkte in welcher Stückzahl zum Verkauf stehen. Und falls ein Produkt gerade ausverkauft ist, findest Du immer eine Information, wann die nächste Lieferung ankommt.

Falls Du es mal nicht persönlich schaffst: In unserem Online-Growshop findest Du natürlich 24/7 die selbe Auswahl, per Chatfunkion oder auf unseren Social Media Accounts (Instagram / Facebook / Youtube ) beraten wir hier natürlich auch gerne zu unseren Produkten und stellen auch gerne individuelle Komplettsets nach Wunsch für Dich zusammen.

Da wir schön zentral in Deutschland liegen und Dein Paket, bei einer Bestellung bis 15 Uhr, sogar noch am selben Tag in den Versand geht, ist Deine diskret verpackte Bestellung innerhalb weniger Tage bei Dir. Als Polsterung für die Pakete nutzen wir vorzugsweise geschredderte Kartons oder Folienreste und wiederverwendetes Füllmaterial. Nur im äußersten Notfall nutzen wir Luftpolsterfolie, die ganz normal im gelben Sack entsorgt werden kann.

Alle Produkte für einen gelungenen Grow

Für einen ordentlichen Indoor-Grow benötigt man einige Komponenten, die aufeinander abgestimmt sein sollten. Tatsächlich ist dies aber gar nicht so kompliziert, solange man die Materie verstanden hat und sich an ein paar Faustregeln hält. Die wichtigsten Bestandteile eines Indoor-Grows sind:

Growbox

Eine Growbox (auch bekannt als Growzelt, Growschrank, Anbauzelt...) ist die einfachste Art, einen Indoor-Grow zu starten: Die leicht zu montierenden, absolut lichtdichten Boxen sind innen mit reflektierender Folie beschichtet, um die Lichtausbeute zu maximieren. Je nach Hersteller besitzen diese mehrere Öffnungen für Luftschläuche und Kabel, mehrere Stockwerke oder Sondermaße. Bekannte Hersteller sind hier beispielsweise der Marktführer Homebox, die etwas günstigeren Varianten von Secret Jardin oder, wenn es mehrstöckig sein soll, die Boxen von GHP Probox. Die Vorteile von Growzelten sind vielseitig: Es dringt durch die Zelte kein Licht nach außen, die Luftfilter können viel leichter einen Unterdruck herstellen als bei einem großen Raum, sie sind im Notfall schnell abgebaut und lassen sich, falls sie denn mal nicht benötigt werden, platzsparend verstauen. Eine "typischer" Homegrow findet meist in 1x1m Zelten statt, welche dann mit einer 400W NDL oder einer 300-350W LED beleuchtet werden.

Für die Growboxen bieten wir außerdem eine große Auswahl an Zubehör: Besonders die Stütznetze und die Space Booster sind lohnenswerte Anschaffungen.

Übrigens: Falls doch mal etwas kaputt geht, halten wir in der selben Kategorie eine große Auswahl an Ersatzteilen parat.

Lampen

Die richtige Lampe zu finden ist für viele Grower eine schwere Entscheidung. Verständlich, da sich der Markt für Grow-Lampen aktuell so stark verändert wie nie zuvor! Die etwas veralteten, aber in der Anschaffung unschlagbar günstigen NDL-Modelle werden, besonders bei kleinen Anlagen, immer öfter von effizienten, aber in der Anschaffung deutlich teureren LEDs verdrängt. Nach wie vor werden Natriumdampflampen aber in großen Projekten eingesetzt und erzielen dort auch gute Ergebnisse. LEDs sind vom Stromverbrauch her jedoch effizienter und strahlen ein deutlich besseres Lichtspektrum aus, wodurch die Pflanzen besser wachsen. Auch die Verteilung des Lichts ist insgesamt sichtbar (und messbar...) besser. Ein Vorteil der NDL oder CMH-Lampen zeigt sich aber besonders im Winter oder schlecht isolierten Räumen: Da ausreichend Abwärme produziert wird, muss man nicht zusätzlich heizen. Dieser Vorteil kann aber im Sommer schnell zu einem Nachteil werden!

Bei der Wahl der Lampe muss man darauf achten, dass diese auch für die gewünschte Fläche geeignet sind. Mit einer 600W NDL kann man beispielsweise ca. 120x120cm beleuchten, mit einer 600W LED eine Fläche von ca. 150x150cm. Übrigens: Die Preisunterschiede bei den LEDs haben, neben der Wattzahl, viele Faktoren: Von der Art der verwendeten Kühlkörper, der Effizienz und Anzahl der Chips bis hin zu den Linsen und dem Design unterscheiden sich die Lampen teilweise sehr.

Übrigens: In diesem 35-Minütigen Erklärvideo stellen wir beispielsweise alle unsere Modelle über 600W kurz vor, messen die Werte und nennen die Vor- und Nachteile. Zugegeben: Ein trockenes Thema, dafür aber sehr informativ... Und bei den Preisen, die für hochwertige LEDs anfallen, sollte man sich davor zumindest ein bisschen in die Thematik einarbeiten.

Lüftung und Umluft

Das Ziel einer Abluftanlage ist, einen gewissen Unterdruck im Growzelt herzustellen und so einerseits die Temperatur zu regulieren, andererseits aber auch für frische Luft zu sorgen. Die Abluft muss auf die Größe der Growbox/des Growraumes und die anfallende Abwärme der Lampen abgestimmt sein. Um etwaige Anwohner und Nachbarn nicht mit dem Duft der Pflanzen zu belästigen, ist die Anschaffung einer Abluft samt Luftfilter quasi Pflicht. Die optimale Temperatur für die Anzucht der meisten Pflanzen liegt, wenn ausreichend Licht vorhanden ist, bei 22-26°C. Sehr empfehlenswert sind hier temperaturgesteuerte Lüfter, deren Drehzahl sich automatisch an die herrschende Temperatur anpasst. Für größere Projekte bieten wir eine große Auswahl an Messtechnik und Sensorik, mit welcher sich die Ab- und Zuluft optimal automatisieren lässt.

Die Abluft sollte immer mit einem Aktivkohlefilter von verdächtigen Gerüchen befreit werden. Wichtig ist, dass der Filter immer einen höheren Durchsatz hat als der Lüfter selbst: Ein 250m² Lüfter kann beispielsweise mit einem 300m³ Aktivkohlefilter kombiniert werden, andersherum geht dies nicht. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Umluft: Durch den Luftstrom wird einerseits das Wachstum angeregt, andererseits aber auch das Risiko für Schimmelbildung minimiert. Hierfür verwendet man Ventilatoren, die man entweder an die Zeltstangen clippt oder, je nach Größe des Projektes, an die Wände/Decke montieren kann. Da die Ventilatoren meistens dauerhaft laufen, liegt die Lebenszeit meistens bei maximal 2-3 Jahren. Es lohnt sich also, immer einen günstigen Ersatz-Ventilator für den Notfall Zuhause zu haben.

Übrigens: Wenn die Abluft besonders leise sein soll, beispielsweise für ein Schlafzimmer, solltet ihr immer eine überdimensionierte Abluftanlage installieren und diese dimmen. Außerdem haben wir schallgedämmte Modelle und schallisolierte Schläuche für euch auf Vorrat.

Dünger und Substrat

Grundsätzlich unterscheidet man bei den Substraten in "Erde", also kompostierte und teilweise vorgedüngte Mischungen aus Torf, Holzfasern und Kompost, und Substraten, welche für hydroponische Systeme eingesetzt werden, beispielsweise Steinwolle, KokosfasernBlähton oder Perlit. Je nach Substrat kommen verschiedene Dünger zum Einsatz. Grundsätzlich unterscheidet man in "mineralische" und "organische" Dünger. Mit mineralischen Düngern kann man die Pflanzen zu absoluten Höchstleistungen anspornen, organische Dünger bieten hingegen oft ein breiteres Spektrum an Nährstoffen und fördern noch dazu das für eine gesunde Ernte wichtige Bodenleben. Die Dünger lassen sich, unabhängig vom Hersteller, grob in drei Unterkategorien einteilen: Vegetative- und Stecklingsphase, Blütephase und Zusatzstoffe. Meist erkennt man schon am Name ("Roots", "Vega", "Boost"), für welche Phase diese dann gedacht sind. Im Zweifel hilft ein Blick auf die Rückseite der Flasche oder in das jeweilige Düngeschema, welches Du natürlich zu jeder Bestellung auf Wunsch gratis dazu bekommst oder einfach Online auf der Seite des Hersteller findest.

Die Beigabe von Düngern hat unweigerlich Einfluss auf den pH- und EC-Wert der Nährlösung, welche besonders in hydroponischen Systemen eine große Rolle spielen. In der Kategorie "Messen" findest Du alles was Du brauchst, um Deine Werte ganz an die Anforderungen Deiner Pflanzen anzupassen. Der optimale pH-Wert liegt, unabhängig von der Lebensphase, zwischen 5,5 und 6,5, je nach Substrat. Ein falsch eingestellter pH-Wert kann zu Mangelerscheinungen führen, obwohl genug Nährstoffe vorhanden sind. Der EC-Wert sollte, ansteigend mit dem Alter der Pflanzen, bei 1,0 bis maximal 2,5 liegen. Ein zu hoher oder zu niedriger EC-Wert führt zu Über- oder Unterdüngungserscheinungen. Wenn Erde oder Dünger zu lange oder gar falsch (beispielsweise im Freien) gelagert werden, zersetzen sich diese immer weiter, wodurch sich der Nährstoffgehalt stark verändern kann. Daher lagern wir Erde und Dünger immer lichtgeschützt in einem geschlossenen, temperierten Lager und achten auf möglichst kurze Standzeiten.

Übrigens: In unserer ungeheizten Garage lagern wir nur das Zubehör und die Töpfe, welche wir immer in großen Stückzahlen bestellen und somit attraktive Preise bieten können.

 

Fragen über Fragen... Wir haben die Antworten!

Welche Topfgröße ist die richtige? - Welche Erde verwende ich für die Blütephase? - Was verbraucht eine Growbox pro Monat an Strom? - Was sind die Unterschiede zwischen organischen und mineralischen Düngern? - Ist die Bestellung sicher? Diese und weitere Fragen hört man in einem Growshop fast täglich. Damit Du als Kunde auch am Wochenende oder an Feiertagen nicht komplett auf Dich allein gestellt bist, haben wir einige hilfreiche Videos aufgenommen, in denen wir auf typische Garten-Fragen eingehen und Dir unser Produktsortiment genauer vorstellen. Unsere Youtube-Playlist mit allen Videos findest Du > hier <

Das Thema Licht hat es uns übrigens besonders angetan: Neben unserer eigenen LED-Hausmarke „Bloomstar“, die im Puncto Preis-Leistung ganz vorne liegt, bieten wir ein breit gefächertes Sortiment an LEDs namhafter Hersteller an, darunter Lumatek, Sanlight oder Maxibright . Alle unsere Lampen haben wir natürlich schon auf ihre Werte getestet! Die aussagekräftigen Ergebnisse findest Du > hier <

Vielseitige Zahlungsmöglichkeiten > Anonym einkaufen

Als Kunde hast Du bei uns natürlich mehrere Zahlungsmöglichkeiten, welche einen unterschiedlichen Grad der Anonymität bieten:

- Vorkasse

- Barzahlen.de: (Für anonyme Online-Bestellungen empfohlen!) ab einem Bestellwert von 10€, Bezahlung in Bar bei allen Barzahlen.de-Partnerfilialen in ganz Deutschland. Du erhältst nach der Bestellung einen Zahlschein den Du dann ganz einfach bei Real, Penny oder vielen Tankstellen mitbringst und dort in Bar bezahlen kannst. Du bekommst dann dort auch einen Zahlungsbeleg. Unmittelbar nach der Bestätigung der Bezahlung, meistens innerhalb von wenigen Minuten, versenden wir die Ware. Wir übermitteln Barzahlen.de keine Daten über den Inhalt der Bestellung.

- Paypal.com: ab einem Bestellwert von 10€. Der Versand ist aber leider nur an die bei Paypal hinterlegte Adresse möglich, nicht an eine Fremdadresse. Ansonsten müssten wir auf den Verkäuferschutz verzichten. Wir übermitteln Paypal.com keine Daten über den Inhalt der Bestellung.

- Barzahlung bei Abholung im Ladenlokal. Bitte beachten: Wir bieten im Laden KEINE Kartenzahlung an, da hierbei unweigerlich Kontodaten an Dritte weitergegeben werden. Hier gilt also: Nur Bares ist wahres!