Zelte

Zelte bieten für den Anbau zuhause viele Vorteile. Zum einen ist es so einfach den Lichtzyklus zu regulieren, auf den Pflanzen unterschiedlich reagieren. Das Licht der vielfach verwendeten Hochdrucklampen oder LEDs ist nicht sonderlich wohnlich, ein Zelt schirmt dieses sicher ab. Die Umsetzung einer Luftfilterung ist ebenfalls einfach durchzuführen. Dazu sind sie noch recht einfach auf- und abzubauen. Verschiedene Formen und Farben (Homebox Ambient) stellen sicher, dass es auch für Dich das Richtige gibt.
Secret Jardin

Secret Jardin ist immer vorne mit dabei, wenn es um Pflanzenzelte...

Homebox Ambient

Mit der Homebox Ambient geht der Hersteller mal einen anderen...

Seite 1 von 1
34 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 34

Pflanzenzelte, oft auch Growbox oder Growzelt genannt, bieten einige Vorzüge gegenüber der Pflanzenzucht in offenen Räumen.

Was bringt eine Growbox?

  • Klimakontrolle der Temperatur und Luftbewegung
  • Lichtzyklus einfach umsetzbar
  • Schädlingsdruck ist erheblich niedriger
  • Geruchsbekämpfung per Aktivkohlefilter

Durch die Eigenschaften der Zelte ist es leichter möglich die Temperatur im Inneren zu regeln, als dies bei einem bedeutend größerem Raum der Fall wäre. Gleiches gilt für die Luftfeuchtigkeit. Eine  Abluftanlage kann diese Parameter kontrollieren und durch den Einsatz eines Aktivkohlefilters können Gerüche erfolgreich bekämpft werden.
Die Lichtphase regelt bei Kurztagspflanzen die Blüteeinleitung und ist daher ein wichtiger Faktor in diesem Prozess. Unsere Growboxen sind lichtdicht, daher ist eine Umsetzung der gewünschten Lichtzyklen problemlos per Zeitschaltuhr möglich. Außerdem dringt kein Licht nach draußen.
Insektenschutzgitter in den Zuluftöffnungen halten Schädlinge vom Innenraum fern, so dass ein Befall im Gegensatz zu einer offenen Lösung unwahrscheinlicher wird.

Was braucht man für eine Growbox?


Angefangen von den ganz kleinen 60x40x60cm Boxen für die Anzucht und das frühe Wachstum der Pflanzen (Cloneboxen) geht es über die wohl meistgekauften Größen von 100x100x200cm und 120x120x200cm bis hin zu den ganz großen Boxen. Diese gibt es z.B. auch mal 300x300x200cm (Homebox Ambient Q300) und würden einen normalen Wohnraum damit füllen. Abgesehen vom Platzangebot wird natürlich auch der Preis die Entscheidung beeinflussen. Bei unserem Sortiment haben wir darauf geachtet, dass auch für Einsteiger immer eine gute Qualität geboten wird, der Profi stellt nochmal andere Ansprüche, die wir auch erfüllen können. Das betrifft die Materialstärke des Zeltmaterials, wie auch die Stangendurchmesser (und damit Traglast) und Anzahl der Eingriffsmöglichkeiten und Durchführungen für die Lüftung.

Warum eine Growbox bei uns kaufen?


Abgesehen von den guten Preisen bieten wir neben den Standardherstellern auch neuere Firmen an, die uns durch verschiedene Lösungen überzeugt haben. Das kann die Materialwahl sein, aber auch Abmessungen der Growboxen, die für den einen oder anderen Züchter den Einsatz überhaupt erst möglich machen. Welche genau passt, können wir mit Ihnen im Detail besprechen.

Bloomtech-Tipps:

Ein Thermo-Hygrometer sollte auf der Höhe der Pflanzenspitzen messen und nicht im direkten Licht der Beleuchtungsanlage platziert werden.
Umluftventilatoren sorgen für einen gleichmäßigen Luftaustausch innerhalb der Growbox, bis zu einer Größe von 100x100x200cm kann einer ausreichen, ab der Größe empfehlen wir zwei oder mehr.