Biohorti

Warum BioTabs?

Biologische Dünger gibt es ja schon länger und in hoher Qualität. Diese Flüssigdünger sind nicht mit Tropfsystemen zur automatischen Bewässerung kompatibel, sie verstopfen die Leitungen. Zusätzlich bauen sie sich vergleichsweise schnell ab. Hier kommen die BioTabs ins Spiel, denn nach der Vorbereitung der Erde wird über den gesamten Zyklus bis zur Ernte nur noch mit Wasser gegossen!

Es gibt nur eine Zusatzdüngung in Woche 5, die von Hand ausgebracht werden sollte.

Der pH- und EC-Wert des Gießwassers muss zu keinem Zeitpunkt angepasst werden, auch nicht bei Kokos. Das ist übrigens der zweite interessante Punkt, normalerweise sind Biodünger nicht für Kokos empfohlen, dieser ist es jedoch.


Wie verwendet man BioTabs?

Die Erde (bitte nur leicht vorgedüngte Erde wählen!) wird zu Beginn zuerst mit zwei Produkten behandelt.

1. Startrex kommt zu 25g (2 Esslöffel) und 3g (3 gestrichene Teelöfel) pro 5 Liter ins Substrat. Alles ordentlich Mischen.
2. Jetzt kommen die BioTabs in den Topf, ca. 5cm tief. 1 BioTab für 5 Liter, 2 für 10 Liter, 3 für 20 Liter und 5 für 50 Liter, dann aber bitte 10cm tief einsetzen.
3. Einmalig eine Mischung aus 1g Bactrex und 5ml Orgatrex pro Liter Gießwasser zum Angießen verwenden.

In Woche 5 wird eine Boosterdüngung vorgenommen. 20ml Orgatrex und 1g Bactrex in 500ml verdünnen. Pro Pflanze einmalig 500ml gießen.

Ab jetzt wird nur noch mit Leitungswasser gearbeitet, bis zur Ernte!

Auch wenn es zuerst nach mehr Arbeit aussieht als bei anderen Biodüngern und vielleicht etwas unübersichtlicher, sollte der Mehraufwand bei jedem Gießen, sowie die Unverträglichkeit der automatischen Bewässerung in Betracht gezogen werden.

 

Seite 1 von 1
11 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 11