Gefässe

Was draußen durch das Graben eines Lochs erledigt ist, muss drinnen durch ein Pflanzgefäss erledigt werden. Vom einfachen Topf über verbesserte Varianten (Ercole) bis hin zum Netztopf für die Hydroponik bieten wir Dir alles, was die Pflanze sicher wurzeln lässt. Und damit es keine Sauerein gibt, auch passende Untersetzer und Pflanzschalen (Dansk, Duma und Garland) für Zelte größere Projekte. Töpfe und Untersetzer im Baumarkt zu teuer? Wir bieten beides für einen Bruchteil des Preises!
Töpfe

Hier gibt es unsere viereckigen Klassiker von 0,25-11 Litern....

Untersetzer

Untersetzer für alle unsere Töpfe und das für günstiger als im...

Schalen und Böden

Mit Pflanzschalen für die Fensterbank (oder auch ein Zelt) hältst...

Netztöpfe

Netztöpfe für Eigenbauten, oder als Ersatz für die...

Unsere Bestseller

Die verschiedenen Pflanzengefäße


Zu Beginn der Pflanzenaufzucht empfiehlt sich ein kleiner Anzuchttopf, in dem die Jungpflanzen ihre ersten Wurzeln ausbreiten sollen, ohne in einer riesigen Erdmenge zu stehen, die niemals antrocknet. Ist dieser Topf durchwurzelt - sind also beim Herausnehmen der Pflanze viele Wurzeln zu erkennen - sollte rechtzeitig in einen größeren Topf umgepflanzt werden. Ansonsten bilden sich Ringwurzeln, die im Topf umher kreisen und für die Pflanzen ungünstig sind. Es gibt Töpfe (Ercole Airpots und Root-Pouch), die durch ihren Aufbau die Bildung der Ringwurzeln verhindern, nach Möglichkeit sollten solche Töpfe bevorzugt werden. Die Wurzelspitzen zeigen in diesen Blumentöpfen nach außen, so dass sie sich nach dem Umtopfen sofort in das neue Substrat ausbreiten können. Mehr als zwei Mal Umtopfen (Anzucht -> Wachstum -> Blüte) ist nicht nötig.

Netztöpfe sind in der Hydroponik essentiell, sie sind so offen wie möglich gehalten, damit sie zwar einerseits die Pflanze halten können, aber andererseits das Wasser möglichst ungehinderten Zugang zu den Wurzeln hat. Da die von uns geführten Netztöpfe von Pöppelmann Standardabmessungen haben, können sie für DIY-Projekte genauso dienen wie als Ersatzteile für Nutriculture X-Steam und Amazon Systeme, die diese Töpfe auch nutzen.

Librakästen sind längliche Pflanzencontainer mit Abflussröhren, die im Anbau mit Kokos-, CoGr oder Perlitematten Verwendung finden. Sie sehen aus wie ein Blumenkasten, durch die Röhren wird überschüssiges Gießwasser z.B. in ein System aus Regenrinnen abgegeben und entsorgt.

Untersetzer bieten Schutz gegen überlaufendes Gießwasser und halten damit den Boden sauber. Sie können auch als kleines Wasserreservoir zum Überbrücken eines Wochenendes dienen, wobei darauf zu achten ist, wie die Pflanzen auf nasse Füße reagieren. Für kurze Zeit ist dies allerdings selten ein Problem, vor allem, wenn es nicht zu oft geschieht.

Schalen können als große Untersetzer betrachtet werden und nehmen je nach Größe eine entsprechende Anzahl von Töpfen auf, eine breite Auswahl stellt die Firma Garland zur Verfügung. Sie können auch als Basis für ein Ebbe-Flut-System dienen, spezielle Fluttische haben zusätzlich zu eingelassenen Rinnen zur Wasserverteilung ein tiefergelegtes Areal, aus dem das Wasser abfließen kann. Hier finden eher Produkte der Firmen GrowTool und Dansk Anwendung, die sich hierauf spezialisiert haben.

Warum Blumentöpfe bei uns kaufen?


Höchste Qualität und bester Preis, sowie die Auswahl an Pflanzentöpfen, die in Zusammenarbeit mit Pflanzenforschern (Ercole) entwickelt worden sind, stellen sicher, dass auch ein passender Topf für Dich in unserem Sortiment zu finden sein wird.

Wie sieht es mit automatischer Bewässerung aus?


Es sollte mit allen unserer Töpfe möglich sein ein System zur automatischen Bewässerung aufzubauen. Wir empfehlen eine Bewässerung von oben, wann immer möglich. Die Kontrolle über die Erdfeuchtigkeit und Nährstoffverteilung im Substrat ist so viel besser möglich.