pH und EC Messgeräte

Stimmt der pH-Wert nicht, sind die Erträge automatisch gemindert, es ist den Pflanzen unmöglich die angebotenen Nährstoffe zu verstoffwechseln. Ein falscher EC-Wert führt zu Mangelerscheinung, oder Überdüngung. Spätestens beim Anbau auf Cocos, auf jeden Fall aber in der Hydro- und Aeroponic muss beides gemessen werden. Aber: kein Problem, hier sind die Helfer!
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 11 von 11

Beim Gießwasser interessieren hauptsächlich der Salzgehalt (hauptsächlich bestimmt durch die Nährstoffe) und der pH-Wert (saurer oder basischer Charakter des Gießwassers). Ersterer muss stimmen, damit es keinen Mangel an Nährstoffen gibt, aber auch keine Überdüngung (Versalzung). Letzterer beeinflusst die Möglichkeit der Pflanze Nährstoffe aufzunehmen, bei unbrauchbaren Werten werden Nährstoffe unausgeglichen aufgenommen und es kommt daher sogar bei Verfügbarkeit der Nährstoffe zu einem Mangel. Erde hat Pufferkapazitäten, die den pH-Wert korrigieren können, in den Hydroponik und auf Kokos gibt es diesen Mechanismus nicht, daher sind die Messgeräte dort eigentlich Pflicht. Wir haben gute Erfahrungen mit den Firmen Bluelab, Greisinger und Adwa gesammelt.